Team

 

Übungsleiter

Tabea

Bachelor of Arts + Master of Arts Sportwissenschaft (Friedrich-Schiller-Universität Jena)

  • Fitnesstrainerin (A-Lizenz)
  • Schwimmtrainerin (C-Lizenz)
  • Staatlich geprüfte Kindersporttrainerin der AHAB Akademie
  • Übungsleiterin und Sportassistentin
  • Erste Hilfe bei Sportverletzungen
  • Ausbildung Erste Hilfe am Kind
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber
  • Schwimmtrainerin "Wassergewöhnung" und "Seepferdchen"
  • Sportliche Erfolge im Synchronschwimmen:
    • Sachsenmeister Mannschaft
    • Vizedeutscher Meister Mannschaft (Masters)
    • 3. Platz Deutsche Meisterschaft Duett (Masters)

"Sport ein Leben lang, ohne Leistungsdruck und mit viel Freude an der Bewegung, das ist es was ich den Kindern in der Zeit bei KiDDs beibringen und vermitteln möchte. Für mich ist der Sport eine wichtige Komponente in meinem Leben und Alltag geworden. Deshalb ist es mir als Gründerin der KiDDs wichtig, bei den Kleinen schon frühzeitig die koordinativen und kognitiven Fähigkeiten zu fördern und das ganze abwechslungsreich, kindgerecht, liebevoll und mit viel Herzblut umzusetzen."

Andreas

Magister Sportwissenschaft/Pädagogik (Technische Universität Chemnitz)

  • Rückenschultrainer
  • Breitensport (B-Trainer)
  • Staatlich geprüfter Kindersporttrainer der AHAB Akademie
  • Tischtennistrainer (C-Trainer)
  • Snowboardtrainer
  • Ausbildung Erste Hilfe am Kind
  • ehemaliger Trainer der Zwickauer Kindersportschule Zwiks
  • Schwimmtrainer "Wassergewöhnung" und "Seepferdchen"
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen in Silber
  • IHK Ausbilderschein
  • Sportliche Erfolge:
    • Verbandsliga Tischtennis
    • Bezirksliga Handball
    • Derzeit Volleyball Verbandsliga
  • Vater von 2 wunderbaren sportlichen Kindern
  • Hobbies: Beachvolleyball, Wakeboard, Snowboad

"Sport begleitet und prägt mein ganzes Leben. Durch ihn habe ich viele wertvolle Erfahrungen in verschiedensten Bereichen sammeln dürfen. Ich bin der Meinung, dass 'Sport' für das komplette 'alltägliche' Leben helfen kann. Diese Erfahrungen möchte ich gerne den Kindern weitergeben. Ich liebe die Arbeit mit ihnen und ihren Eltern und hoffe sie für eine lebenslange bewusste sportliche Betätigung begeistern zu können um sie in Ihrer Identität zu stärken. Als Gründer des KiDDs Kindersportverein e.V. freue ich mich zu sehen was aus einer kleinen Vision in den letzten Jahren entstanden ist."

Maria

Bachelorstudentin BWL an der HTW Dresden

  • leidenschaftliche Tänzerin seit dem 4. Lebensjahr
  • ehemaliges Tanzmitglied in verschiedenen Tanzvereinen (Hip Hop, Jazz Dance, Standard & Latein)
  • Teilnahme als Debütantin am Dresdner Semperopernball
  • Praktika in Kita & Grundschule
  • regelmäßiges Fitnesstraining
  • Hobbies: Reisen & Tanzen

"Das Gefühl, wenn man in strahlende Gesichter schaut, lässt sich nur schwer beschreiben. Im Kindersportverein begegne ich jede Woche sportbegeisterten Kindern sowie dankbaren Eltern und darf genau dieses Strahlen erleben. Das Zusammensein bereitet mir besonders viel Freude. Es motiviert mich, Kinder auf ihrem sportlichen Weg begleiten zu dürfen, ihnen Spaß an der Bewegung zu vermitteln und dabei den stressigen Alltag um mich herum zu vergessen."

Erik

Lehramtsstudent für Grundschule

  • FSJ im Kindergarten
  • Au Pair in Australien
  • Fußball (TSV Graupa)
  • begeisterter Radfahrer

"Was mich besonders an der Tätigkeit als Übungsleiter beim Kindersport motiviert? Die Arbeit mit Kindern bringt schlicht und ergreifend Freude. Im Laufe der Zeit ist es möglich als Übungsleiter positive Entwicklungen im motorischen Bereich zu sehen, welche Kinder spielerisch und mit Freude erlernen. Im Kindersport geschehen permanent kleine Erfolgserlebnisse, sei es das Meistern eines Purzelbaums oder auch Freundschaften, die sich unter den Teilnehmern entwickeln. Außerdem bringt die Arbeit große Verantwortung für andere Menschen mit sich und ist somit ein tolles Training für mein späteres Berufsleben."

Vivien

Referendarin für Gymnasium Englisch und Geographie

  • Fußball (FSV Lokomotive Dresden, Uniauswahl TU Dresden)
  • Begeisterte Wintersportlerin
  • Einjähriger Auslandsaufenthalt USA
  • Ehemalige Tätigkeit: Nachhilfelehrerin Schülerhilfe Dresden
  • Übungsleiter-C-Lizenz

"Für mich hat Sport einen enorm wichtigen Stellenwert im Leben. Ich hoffe durch die KiDDs Stunden diesen Funken für Bewegungsbegeisterung schon auf die Jüngsten in Dresden überspringen zu lassen und natürlich auch sämtliche Eltern und Großeltern dafür zu motivieren, mit ihren Liebsten jede Woche zu trainieren. Es macht mich unglaublich stolz miterleben zu dürfen wie die kleinen Sportler mit jedem Turnhallenbesuch schneller, geschickter und mutiger werden. Bei KiDDs kann ich meine Freude an der Arbeit mit Kindern und Sport als Herzensangelegenheit wunderbar vereinbaren."

Pauline

FSJlerin im Sport

  • Trainer- C Lizenz im Bereich Cheerleading
  • Aktives Mitglied seit 12 Jahren im Arrows Pirna e.V. (Cheerleading)
  • Vizeweltmeisterin im Cheerleading (2017)
  • Teilnahme an Weltmeisterschaften im Cheerleading 2017/2019

„Ich habe mich dazu entschieden ein FSJ beim KiDDs Kindersportverein zu machen, da ich dieses Jahr als Orientierungsjahr nutzen möchte. Dabei war es mir wichtig meine Leidenschaft für den Sport nicht aufgeben zu müssen. Als Übungsleiter konnte ich schon in meinem eigenen Heimatverein Erfahrungen sammeln und liebe es den Kindern, nun auch bei KiDDs meine Motivation und Begeisterung für Sport weiter geben zu können.“

Gabi

Ausgebildete Tanzpädagogin

  • Erzieherin in Ausbildung ab August '19
  • Studium an der Palucca Hochschule für Tanz
  • Kursleiterin beim Hochschulsport TU Dresden (Dance Fitness)
  • Erfahrungen in der Kinderbetreuung
  • Hobbies: Klettern, Geocaching, Wandern

"Durch den KiDDs Kindersportverein habe ich eine neue Möglichkeit gefunden, mich in meiner Sportbegeisterung weiterzuentwickeln und Kindern jeglichen Alters Spiel und Spaß ans Herz zu legen. Ich freue mich jede Woche immer wieder, den Kindern neue Übungen oder Spiele beizubringen, wie auch das bereits Erlernte zu festigen, um so ihre motorische und kognitive Entwicklung zu fördern."

Josephine

Lehramtsstudentin für Grundschule

  • High School Jahr in Amerika
  • Work & Travel in China (englische Lehrtätigkeit - Kindergarten & Grundschule)
  • ehemalige Leistungsschwimmerin
  • Aktives Mitglied beim Universitätssport (Tischtennis, Volleyball)
  • Hobbies: reisen, wandern, schwimmen

"Ich erachte es als meine Aufgabe, den Kindern in meinen Stunden den Spaß am Sport mit verschiedenen Materialien zu vermitteln und sie für diesen zu motivieren. Es ist ein tolles Gefühl, dass man einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der motorischen Fähigkeiten der Kinder haben kann. Die Erfahrungen, die ich aus dem Kindersport sowohl auf sportlicher, als auch auf kommunikativer Ebene, mitnehmen kann, ist für meinen späteren Beruf als Grundschullehrerin äußerst wertvoll."

Sandra

Masterstudentin für Bioinformatik an der Universität Leipzig

  • Tätigkeit als Betreuer im Ferienlager (Kiez Frauensee, Kiez Hölzerner See)
  • Ehemalige Ruderin (Cottbuser Rudersportverein)
  • Universitätssport Triathlon, Schwimmen, Rudern, Klettern, Selbstverteidigung
  • Übungsleiter an der Universität Dresden Triathlon und Laufen
  • Babysitten/Kinderbetreuung und Nachhilfe
  • Hobbies: Sport, Natur, Kochen, Kreatives
  • Übungsleiter-C-Lizenz

"Ich liebe es mich zu bewegen und möchte den Spaß an der Bewegung den Kindern nahe bringen. Das Lachen und Glänzen in den Augen ist eine sehr schöne Bestätigung, dass es ihnen auch Spaß macht. Auch wenn es mal nicht so gut läuft, geben sie immer eine ehrliche Antwort zurück. In recht kurzer Zeit konnte ich schon Erfolge und Entwicklungen erkennen. Nicht nur die Kinder lernen von uns, sondern auch wir viel von ihnen. Ich kann seit meiner Übungsleitertätigkeit jedem Erwachsenen empfehlen,das Leben hin und wieder mal aus der Perspektive von Kindern zu betrachten. In jedem von uns steckt ein Kind;-)"

Anne

Lehramtsstudentin für Berufsschule

  • Mitglied im Kanuverein seit 13 Jahren
  • Ehemalige Leistungssportlerin
  • Erfahrung als Übungsleiterin im Kanu
  • Hobbies: Schwimmen, Wandern, Skifahren

"Der Sport mit den Kindern macht mich sehr glücklich. Es macht unheimlich Spaß, den Kleinen die Liebe zum Sport, Teamgeist und Durchhaltevermögen beizubringen. Die kleinen roten verschwitzten Köpfchen mit einem Lächeln im Gesicht zu sehen ist für mich das Schönste in der Woche. Das möchte ich auf keinen Fall mehr missen. Und wenn man am Ende der Stunde noch ein kleines schüchternes „Danke“ bekommt, ist der Tag perfekt."

Marco

Lehramtsstudent für Gymnasium

  • Fußballverein FV Ottendorf Orkilla 05 (2006- 2015 und 2017- jetzt), SG Weixdorf 2015-2017 (Landesliga B Junioren)
  • Basketballverein BC Ottendorf (halbes Jahr)
  • Praktikum Grundschule 2018 und 2014
  • Nachhilfelehrer während der Schulzeit
  • Hobbies: Volleyball, Reisen, Darts

"Mit anderen gemeinsam Sport machen bereitet mir seit der Kindheit große Freude. Bei Kindern ist besonders interessant, dass diese immer wieder große Entwicklungssprünge haben.

Zu wissen, dass ich diese Entwicklung fördern kann, ist für mich die Motivation jeder Sportstunde.

Außerdem birgt das Leiten einer Sportstunde eine gewisse Verantwortung, welcher ich stets gerecht werden möchte."

Laura

Profilbild Laura - KiDDs Team

Bachelorstudentin für Sozialpädagogik, Sozialarbeit & Wohlfahrtswissenschaften

  • Freiwilliges Soziales Jahr auf der Kinderstation eines Krankenhauses
  • Praktikum im Kindergarten
  • ehemaliges Mitglied in einem Tanzverein
  • wintersportbegeistert (Ski fahren)
  • aktive Teilnahme an Kursen des Universitätssportzentrum (Badminton, Bauch-Beine-Po, Dance Fitness)

"Die Arbeit mit den Kindern macht jedes Mal total viel Spaß und ist gleichzeitig für mich selbst auch eine guter Ausgleich zum Unialltag. Außerdem kann ich zusätzliche Erfahrungen im Hinblick auf meine spätere Berufswahl sammeln. Da ich selbst sehr sportbegeistert bin, liebe ich es, die Freude am Sport mit den Kindern zu teilen und sie zur Bewegung zu motivieren. Strahlende Kinderaugen sind für mich der schönste Dank."

Anne-Kristin

Profilbild Anne-Kristin - KiDDs Team

Lehramtsstudentin für Mittelschule Geographie/WTH an der TU Dresden

  • Bundesfreiwilligendienst in einem Kindergarten
  • 12 Jahre Vereinserfahrung im Gerätturnen und Badminton
  • Praktika in Kita & Schule
  • Auslandssemester in Barcelona
  • Sportliche Hobbies: Skifahren, Turnen, Badminton

"Durch meinen BFD und meiner Praktika während des Lehramtstudiums konnte ich immer wieder feststellen, wie sehr mir die Arbeit und der richtige Umgang mit Kindern am Herzen liegt. Mit viel Motivation und Spaß möchte ich meine Begeisterung für Sport an die Kinder weitergeben. Es ist schön zu sehen, wie sie mit viel Freude am Sport lachen und sich über die Zeit immer weiterentwickeln."

Therese

Bauingenieurstudentin an der HTW in Dresden

  • Mitarbeit im Sommerlager für Kinder seit mehr als 5 Jahren
  • langjährige Erfahrung bei der Arbeit mit Kindern durch verschiedene Praktika, Mitarbeit in der Kinderstunde in der Gemeinde Thierfeld und vielleicht auch wegen meiner 4 kleinen Schwester
  • schon immer sportbegeistert
  • Vorliebe für Fahrrad & Inliner fahren, joggen gehen, Volleyball und Skat

"Schon seit ich denken kann habe ich irgendwie mit Kindern zu tun. Egal ob familiär, beruflich oder ehrenamtlich - es gibt für mich nichts schöneres als meine Zeit mit kleinen Rabauken zu verbringen, die etwas von mir lernen können. Durch den Kindersport bietet sich mir die Chance, Verantwortung zu übernehmen und den Kleinen Sachen im Sport beizubringen, aber vor allem auch selber zu wachsen. Dafür bin ich echt unglaublich dankbar."

Julia

Lehramtsstudentin für Oberschule Geographie WTH/an der TU Dresden

  • Mitglied im Fußballverein seit 2013
  • ballsportbegeistert (Volleyball-AG, Triballturnier, Tischtennis, früher Badminton im Verein)
  • mehrere Praktika an Grund- und Oberschulen
  • Hobbies: reisen, kochen, musizieren, snowboarden

„An meiner Arbeit bei KiDDs motiviert mich die Freude der Kinder am Sport am meisten. Besonders wenn sie mit ihren Eltern, den anderen Kindern oder uns als Übungsleitern in Kooperation treten, wir gemeinsam neue Materialien kennenlernen und uns gegenseitig dabei unterstützen neue Dinge zu lernen. Außerdem empfinde ich es als faszinierend die Spielfreude und den unermüdlichen Erkundungsdrang der Kids zu erleben und mich davon anstecken zu lassen.“

Theresa

Lehramtsstudentin für Oberschule an der TU Dresden

  • KiDDs-Fotografin :)
  • Praktika in Kita & Schule
  • Seit 2000 aktiv im Synchronschwimmen:
    - sächsische Meisterin 2019 (Kombination)
    - Süddeutsche Vizemeisterin im Solo 2014
    - Betreuung und Training jüngerer Altersklassen seit 2013
    - Wertungsrichterlizenz auf sächsischer Ebene
  • Hobbies: Fitness, Synchronschwimmen, Fotografie, Kreatives

„Die Arbeit mit Kindern hat mir schon immer Spaß gemacht und ich finde es großartig, dass die Kinder hier im Verein solche super Grundlagen im Sport, aber auch fürs Leben bekommen. Durch die eigene sportgeprägte Kindheit weiß ich, wie wichtig eine frühe Förderung der Körpermotorik ist, aber auch wie cool es sein kann, in Gemeinschaft und mit viel Leidenschaft Sport zu machen. Ich hoffe ich kann dazu beitragen, dass die Mädels und Jungs bei KiDDs ihre Leidenschaft zum Sport entdecken und danach auf ihre Weise weiterführen. :)“

Gina

Physiotherapeutin

  • staatlich anerkannte Physiotherapeutin mit diversen Weiterbildungen u.a. Rückenschullehrerin und Ersthelfer für Kind und Erwachsene
  • 2005 1. Platz Jiu-Jitsu ODM (Ostdeutsche Meisterschaft)
  • 2006 Tanzverein D4J (Dance for Jesus)
  • Hobbies: Sport in Fitnesstudios und im Sommer alles Mögliche an der frischen Luft

"Mein Leben besteht aus Bewegung und von daher finde ich es toll, wenn die Kinder Spaß am Sport haben. Ich liebe es, Kinderaugen strahlen zu sehen. Ob sie strahlen, weil sie Freude an der Bewegung haben oder einen kleinen/ großen Erfolg erleben, es lässt mir das Herz höherschlagen. Auch finde ich es großartig, den Kindern gewisse Regeln beibringen zu dürfen, die sie im Leben weiterbringen."

Jonas

Maschinenbaustudent auf Diplom an der TU Dresden

  • langzeitige Tätigkeit in der Jugendarbeit (z.B. Ferienlager)
  • seit der Kindheit aktiv in Fußball und Futsal, auch im Leistungssport
  • sportliche Begeisterung zum Schwimmen und Rad fahren
  •  im Besitz der JugendLeiterCard
  • Nachhilfelehrer während der Schulzeit

„Schon seit meiner Jugend bin ich leidenschaftlich ein Teil der Jugendarbeit. Angefangen mit den kleinen Bambinis bis hin zu den Schulanfängern macht es einen wahnsinnigen Spaß die Kinder bei ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen. Der Stolz und das Strahlen in den Augen eines Kindes, welches immer neue und schwerere Herausforderungen mit Bravour meistert, geben mir die Motivation jede Stunde erneut mein Bestes zu geben.“

Lucie

Lehramtsstudentin für Berufsschule

  • Mehrmalige Qualifikation und Teilnahme an der „Goldenen Schärpe – der Deutschlandpreis der Vielseitigkeitsreiter“ im Team Sachsen
  •   Teilnahme am „Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit“ am   DOKR/Bundestützpunkt in Warendorf im Team Sachsen
  • Nebentätigkeit im Sommer in einem Kletterwald seit mehr als 3 Jahren
  • Praktika im Krankhaus, Kita & Schulen

„Sport bedeutet nicht nur sich zu bewegen, sondern auch über sich hinauszuwachsen, Herausforderungen anzunehmen, hinzufallen und trotzdem weiter zu machen, gemeinsam Spaß haben, Freunde werden und so vieles mehr – all das erlebt man jedes Mal aufs Neue innerhalb einer Sportstunde gemeinsam mit den Kindern. Das macht mir nicht nur unheimlich viel Freude, sondern mich auch sehr dankbar, die Entwicklungsschritte der Kinder miterleben zu dürfen.“

Luis

Bachelorstudent für Soziologie und Sozialpädagogik an der TU Dresden

  • Aktiver Boxer an der Uni
  • Fußball, Basketball und Fitness als Hobbie
  • Freiwilliges Soziales Jahr in Verein für Antirassismusarbeit in Schulklassen

Kinder einen Teil in ihrer Entwicklung zu begleiten ist ein wunderbares Gefühl. Mich begeistert es Woche für Woche aufs Neue zu sehen wie schnell die Kleinen Fortschritte machen und ich bin unfassbar dankbar dafür diese Aufgabe wahrnehmen zu dürfen. Durch den Sport können wir den Kindern Werte wie Teamgeist, Empathie und Durchhaltevermögen vermitteln und es entstehen neue Freundschaften. Sport begleitet mich selbst schon mein Leben lang und ich möchte durch die Arbeit bei KiDDs die Leidenschaft die ich für den Sport entwickelt habe an die Kinder weitergeben.

Svea

Masterstudentin für Sozialpädagogik an der TU Dresden

  • verschiedene Praktika im sozialen Bereich (Waldspielplatz, Kinder- und Jugendtreff, ambulanter Hospiz- und Palliativberatungsdienst und Beteiligung an der Konzeptionierung von einem Kinder- und Jugendhospizdienst)
  • begeisterte Outdoorsportlerin: diverse Wintersportarten (Skifahren, Skitouren, Langlauf, Schneeschuhtouren), Wandern, Radfahren, Klettern
  • Universitätssportkurse: Yoga, Pilates, Bauch-Beine-Po, Tennis, Klettern, Taiji

„Bewegung in der freien Natur ist für mich enorm wichtig und bedeutet für mich Lebensfreude. Dieses Gefühl von Lebensfreude möchte ich auch schon den Jüngsten von uns zeigen und auf ihren Weg mitgeben. Bewegung kann Kraft und Freude schenken. Über Sport können Kinder Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen aber auch den Umgang mit Misserfolgen erlernen. Bewegung kann Kindern außerdem dabei helfen, ihren Körper kennen zu lernen und bei der Identitätsentwicklung unterstützen. Aus diesem Grund - und natürlich auch weil ich durch die Arbeit bei KiDDs viel für meine spätere Tätigkeit als Sozialpädagogin lernen kann - finde ich die Arbeit von KiDDs unglaublich wichtig und bereichernd.“

Sandra

Staatlich anerkannte Physiotherapeutin

  • Arbeit in einer psychosomatischen Reha-Fachklinik für Kinder
  • Praktika in einer Kinder- und Jugendrehabilitation auf Usedom
  • Auslandspraktikum in Finnland
  • Aqua Trainer Lizenz
  • seit 13 Jahren aktive Badmintonspielerin beim TSV Niederwürschnitz
  • Platz Südostdeutsche Einzelmeisterschaften
  • In Ausbildung zur C-Trainer Lizenz
  • geplantes Lehramtstudium für Berufsschulen in Gesundheit/Pflege an der TU Dresden

„Für mich hat Sport schon immer einen sehr großen Stellenwert in meinem Leben. Außerdem liebe ich es mit Kindern zu arbeiten und von ihnen ein direktes und sehr ehrliches Feedback zu bekommen. Wenn die Kinder jede Woche mit Freude in die Halle kommen und begeisternd neue Aufgaben bewältigen, macht mich das unglaublich stolz. Sportliche und koordinative Fähigkeiten sind ein toller Mehrwert, den Kindern von Anfang an mit auf dem Weg gebracht werden sollte. KiDDs gibt dafür die besten Möglichkeiten.“

Jakob

Bachelorstudent für Medieninformatik an der TU Dresden

  • ehemalig Jiu-Jitsu beim KSCC praktiziert
  • Leidenschaft für Sport, Gesundheit, Ernährung und Bewegung
  • regelmäßiges Fitnesstraining
  • geplante Ausbildung zum Fitnesstrainer C-Lizenz

„Bewegung ist essenziell für uns Menschen. Es bedeutet Freiheit, Gesundheit, Freude, Bewusstsein und vieles mehr. Für mich hat Bewegung und Sport einen enormen Wert erlangt. Die Weitergabe von Elementen aus dem Universum der Bewegung an die Jüngsten von uns, ist eine sehr erfüllende Tätigkeit für mich. Jede Woche in diese strahlenden Augen blicken zu können, welche einem vermitteln: „Wow es macht so viel Spaß“ und die Kinder ein Stück auf ihrer Reise begleiten zu dürfen, ist etwas Wunderbares.“

Ali

Masterstudent Physik an der TU Dresden

  • Kampfkunstlehrer für Kinder und Erwachsene
  • Escrima Trainer
  • Chi Quang Trainer
  • Hobbies: Fitness - Wandern - Snowboarden - Kartenkunst - Videobearbeitung

„Sport spielt in unserem Leben eine entscheidende Rolle. Es ist eine Tatsache, dass es besser wäre, wenn wir ganz Früh beginnen, Sport zu treiben. Ich kann mit Stolz sagen, dass ich beim KiDDs Kindersportverein als Übungsleiter tätig bin. Ich habe hier die Möglichkeit den Kindern in jeder Sportstunde etwas Neues und Aufregendes durch die strukturierten Konzepte beizubringen. Gleichzeitig kann ich sie so zum Sport zu motivieren. Ich bin immer wieder davon begeistert, wenn ich sehe, wie die Kinder jede Woche geschickter und mutiger werden. Dazu möchte ich C.S. Lewis zitieren: „Kinder halten uns nicht von Wichtigerem ab. Sie sind das Wichtigste.”

Janet

Lehrmatsstudentin für Gymnasien (Deutsch und GRW) und Masterstudentin
Wirtschaftsrecht

  • ehemalige Leistungssportlerin Leichtathletik
  • verschiedene Praktika an Schulen
  • begeisterte Wintersportlerin und in der Ausbildung zur Skilehrerin
  • Leidenschaft für Klettern und Bergsteigen: DAV-Kletterschein
  • vielseitige Erfahrungen in der Kinderbetreuung
  • Hobbies: Klettern, Bergsteigen, Wandern, Wintersport, Joggen, Fitness

„Sport und Bewegung hat in meinem Leben schon seit vielen Jahren einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb bedeutet es mir besonders viel, bereits den ganz Kleinen die Liebe und den Spaß am Sport nahe zu bringen. Bei KiDDs kann ich die Begeisterung für den Sport mit der Freude an der Arbeit mit Kindern perfekt verbinden. Ich freue ich mich jede Woche wieder darauf, in die ausgepowerten und lächelnden Gesichter der Kinder zu schauen. Dabei ist es besonders schön mitzuerleben, wie die Kinder Woche für Woche neue Erfolge erleben, Freundschaften schließen und gemeinsam viel Freude an den verschiedenen Übungen und Spielen haben.“

Maraike

Bachelorstudentin für Soziale Arbeit

  • Freiwilliges Soziales Jahr in einem offenen Kinder- und Jugendtreff
  • Praktikum im betreuten Wohnen für Kinder- und Jugendliche
  • Praxissemester in Schulsozialarbeit
  •  Ehrenamtliche Tätigkeiten in Kinder- und Jugendarbeit
  • vielseitige Erfahrungen in der Kinderbetreuung
  • z.B. Deutsch/Amerikanisches Sport- und Sprachcamp, Kinderzirkus, Ferienlager, Pfadfinder

„Schon immer habe ich gerne mit Kindern zusammengearbeitet und bin froh bei KiDDs einen weiteren Ort gefunden zu haben. Jede Woche wieder ist es eine Freude mit den Kindern gemeinsam Sport zu machen. Spaß an der Bewegung, eigene Grenzen kennenlernen, über sich hinauswachsen und faires miteinander – das möchte ich den Kindern bei KiDDs weitergeben.“

Franzi

Lehramtsstudentin für die Grundschule

  • ehemaliges Mitglied eines Tanzvereins (2001-2018)
  • Freiwilliges Soziales Jahr an einer Grundschule
  • vielseitige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendbetreuung (z.B. Ganztagsangebote in der Schule, Babysitten, integratives Ferienlager, Pfadfinder und Teamerin im Jugendzentrum)
  • Hobbys: bouldern, wandern, Fahrrad fahren, Kreatives

„Ich bin seit meinem 14. Geburtstag in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. Es ist ein schönes Gefühl die Kinder auf ihrem Lebensweg ein Stückchen zu begleiten und mit ihnen schöne Erfahrungen zu sammeln. Beim Kindersport kommt es zum Zusammenspiel vieler Möglichkeiten, wie z.B. die Begeisterung für den Sport entdecken, das Miteinander stärken und auch die Motorik schulen. Ich finde es toll, die Kinder dabei zu unterstützen und in fröhliche Gesichter zu schauen. “